Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Absichtsmeditation – die Schule der Zustände

31. 07. 2022 um 21:00—21:10 Uhr

mit Yvonne K. Bahn und Aleksandr Shatanov

 

Termine: immer Sonnentags, bis 31. Juli 2022
Zeit: ab 21 Uhr – ca. 21.10 Uhr
Ort: bei Dir zuhause, in der Natur oder wo immer Du bist
Investition: 10 min Deines Lebens für eine freudvolle Zukunft

 

In dieser Meditation machst du einen weiteren wichtigen Schritt, um deine Zustände zu öffnen.

Wie beim letzten Mal meditierst Du im Zustand des Kontakts mit der Quelle des Lebens. Aber jetzt erlaubst Du all deinen Manifestationen, allen Lokalitäten im Gleichgewicht zu sein.

 

Du lebst als Kontakt mit der Quelle des Lebens. Alle deine lokalen Manifestationen – deine Persönlichkeit, dein Körper, deine Gedanken und Gefühle – existieren im Strom des Lebens aus der Quelle. Das Leben scheint durch all deine Manifestationen zu atmen. Wenn deine Manifestationen ausgeglichen sind, leiten sie den Fluss des Lebens frei durch sie hindurch. Sie sind ständig auf diesen Fluss eingestimmt. Wenn Du deine Aufmerksamkeit auf deine Manifestationen als Lokalitäten richtest, nimmt die Trennung zu und ihr Gleichgewicht wird gestört.

 

Unsere Meditation ist eine Manifestation von Dir. Meditation ist auch Lokalität. Lass deine Meditation ausgewogen sein und erlaube dem Fluss des Lebens, frei durch Dich und die Meditation zu fließen.

Wir raten Dich, zu üben, deine Manifestationen auf die Quelle des Lebens einzustimmen. Es ist ratsam, einige Tage oder zumindest einige Stunden vor der Meditation zu beginnen.

 

Bevor Du deine Meditation beginnst, bist Du ein Kontakt mit der Quelle des Lebens. Du erlaubst all deinen Manifestationen, einschließlich der Meditation, sich auf die Quelle des Lebens einzustimmen. Lebe in diesem Zustand für die Dauer der Meditation.

 

Du offenbarst in sich selbst in Übereinstimmung mit dem vorgeschlagenen Text die Absicht der Meditation. Du übermittelst diese Absicht an dein Herz und von dort zum Herz der Menschheit.

 

"Unsere Absicht ist, dass die Menschheit eine liebende und lebensbejahende Familie ist, die im WIR-Zustand und im Einklang mit der Erde lebt." Und dabei visualisierst Du die Menschheitsfamilie in liebender Kooperation zueinander.

 

Lebe nach der Meditation so lange wie möglich als Kontakt mit der Quelle des Lebens und erlaube, dass deine Manifestationen eingestimmt werden. Wenn es Dir gelingt, dann bleibe ständig in diesem Zustand.

 

Diese Meditation kann, wie alle anderen, zu jeder passenden Zeit durchgeführt werden. Details sind hier.

 

Die Wiederholung der Meditationen als eine Schule der Zustände kannst Du laut den Veröffentlichungen des Telegram-Kanals Bildung aus der Zukunft ab dem 17. April 2022 und später erfolgen.

 

Mehr über den Kontakt mit der Quelle des Lebens und den WIR-Zustand kannst Du in Der Raum von Liebe und Licht  Zeitschrift Nr. 18 lesen. Ausgabe Nr. 18 ist spezialisiert, es widmet sich fast ausschließlich den Materialien der Polyversität.

 

n den Trainingseinheiten der Polyversität in Europa kannst Du diesen Zustand tief und kollektiv erleben.

 

Wir freuen uns über deine Rückmeldung zu unserem Teamspiel über unsere Webseite oder auf Telegram als ein Kommentar zu bekommen.

 

 

‼️ Verbinde dich und lade deine Freunde ein ‼️ Teile ‼️ Teile ‼️
 
Sei immer glücklicher!

 


 

So, 08.05., 15.05., 22.05., 29.05., 05.06., 12.06., 19.06., 26.06., 03.07., 10.07., 17.07., 24.07., und 31.07.2022

 

 
 

Veranstaltungsort

Frei

Bei Dir zuhause, in der Natur oder wo immer Du bist.

 

Veranstalter

Aleksandr & Yvonne

Aleksandr Shatanov

https://tls.in.ua/de/

 

Yvonne K. Bahn

www.atelier-healingarts.de

 

Newsletter abonnieren:

Veranstaltungen

Kontakt

Gutes Gelingen
Marion Augustin
Hersbrucker Weg 35/37
14089 Berlin

 

Tel.: 030 / 3628 4492
Mobil: 0151 /  1531 3762
Mail: