Schule

Hier möchte ich gern auf das Thema Schule eingehen. Das Konzept der Schule wie es heute, 2020 noch gelebt wird, ist über 100 Jahre alt. Immer mehr Kinder zeigen und Erwachsene erkennen, dass dieses Schulsystem einer dringenden Reform bedarf. Während sich die Bildungswissenschaft schwer tut, neue Konzepte zu entwickeln, sind die Menschen, Kinder, Eltern und Familien in ihrem Denken und Probieren schon um einiges weiter. Viele private und alternative Schulen wurden und werden gegründet.

 

Inzwischen rückt auch das Konzept der freien Bildung, des freien Lernens immer mehr in das Bewusstsein der Menschen.

 

Hier möchte ich verschiedene Schul- und LernModelle vorstellen um eine möglichst breite Diskussion anzuregen.

 

 

 

©Pixabay_boys-286245_1920

Schetinin Schule


Hervorragender Beitrag zur Schule von Herrn Schetinin aus Russland am Schwarzen Meer. Ich hoffe sehr, dass dieses Schulsystem auch irgendwann in Deutschland ankommt.

 

Aufmerksam wurde ich auf seine Schule schon vor einigen Jahren, durch die Bücher über Anastasia von Wladimir Megre (erschienen im Govinda-Verlag).

 

Zum FilmBeitrag über die Schetinin Schule gehts es hier.

 


-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-

 

©Pixabay_book-1822474_1920

Selbst-bestimmte Bildung im HOLIVERSAL® Weltbild

 

„Lieber etwas riskieren

                      also ewig zu bereuen, sich nicht getraut zu haben.„

 

Im Holiversal® Weltbild steht Bildung als Teil des Individuationsprozesse eines Wesens für den Blickwinkel, der im Laufe der Entwicklung dazu führt, dass sich das Individuum zu den unterschiedlichsten Aspekten seiner Existenz ein BILD (BILDung) macht. Im besten Fall steht die Fähigkeit, sich ein eigenes Bild zu machen, in dem zwar die Meinungen der Bezugspersonen, des Umfeldes und der gemachten Erfahrungen eine Rolle spielen, letztendlich jedoch aus der Integration aller Zutaten und der Fairbindung mit der inneren Stimme – mit der Intuition – ein Jeder mutig seine eigene Sichtweise zu dem jeweiligen Thema entwickelt und zum Ausdruck bringt.

 

Zusätzlich ist wichtig zu verstehen, dass Bildung

  • keinen zeitlichen Rahmen hat oder braucht,
  • urteilsfrei für alle gleich funktioniert (einladen, motivieren, inspirieren)
  • religionsunabhängig die eigenen Werte erwecken kann
  • mit der ganzheitlichen Entfaltung eines Wesens einhergeht (Wechselbeziehung)
  • durch fraktale Abstraktionsgrade vertieft und vereinfacht werden kann
  •  sowohl körperliche wie seelische und geistige Aspekte integriert
  •   ein lebenslanger Weg ist

 

Bildung ist also der Prozess, durch den aus dem Meer der Möglichkeiten aufgenommene Impulse wahrgenommen, transformiert und integriert werden. Auch die Weitergabe der eigenen Einsichten ist essentieller Teil von authentischem Lernen.

 


 

• HIER führt Jacqueline Hübner Gojowy ein konkretes Projekt als Beispiel an.

 

• Was ist Holiversal®?

 


 

Kontakt zu Jacqueline Hübner Gojowy & Holiversal

oder über www.holiversal.com

 

 

-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-•-