Veranstaltungen laden
« Alle Veranstaltungen


Ritual zur Sommersonnenwende 2018

mit den Sibirischen Schamaninnen Aayla & Aysu

Termin: 21. Jun 2018 
Zeit: 19:00 – 21:30 Uhr
Ort: Rosengarten, Wehrinselstraße 42 - 46, 03149 Forst (Lausitz)
Investition: 30€
Anmeldung: bitte per Mail oder per Telefon: 0179 549 7658


Dies ist eine uralte Feierlichkeit, welches das stärkste von 4 traditionellen Festen ist (Frühlingsäquinoktium, Sommersonnenwende, Herbstäquinoktium, Wintersonnenwende). Das Feiern der Sommersonnenwende ist eine wunderbare Zeit für Rituale: Um Reichtum  anzuziehen, die weibliche Schönheit zu verstärken, Gesundheit und Sexualität zu verbessern, um Rituale durchzuführen, um Kräuter für den Schutz des Hauses zu sammeln. Während dieser Zeit ist die Energie günstig um zu vergeben, neue Liebe anzuziehen, die Seele eines Kindes, Reichtum, Erfolg, Schutz und Gesundheit anzuziehen. Dieser Tag – steht für die Kraft der Sonne und Natur, weil sie in ihrem Zenit stehen. Dieser Tag ist der Tag des Feuers.

 

Nach dem Sibirischen Schamanismus schützen Feuerrituale die Menschen und ihr gesamtes Hab und Gut vor jeglichem Übel, vor schwarzer Magie, vor Hexenflüchen – vor den dunklen Kräften. Der Juni ist der Übergangsmonat vom Frühjahr in den Sommer. Es ist der Monat, in dem wir uns des Wesentlichen in unserem Leben bewusst werden sollten, unser Wissen vermehren und für den Schutz von uns selbst und unseren Familien Sorge tragen sollten, da wir an der Schwelle eines neuen Jahres stehen. In den bewegten Zeiten mit dem Saturn im Steinbock und dem schwarzen Mond haben wir die wundervolle Möglichkeit diese kraftvollen Rituale mit den sibirischen Schamaninnen Aayla und Aysu in Forst zu begehen.

 

Deshalb ist es sehr wichtig, sich auf dieses Ritual vorzubereiten.

Die Kleidung sollte bei Frauen und Männern bis zum Fußboden lang sein. Langer Rock, weite Hosen.

 

Mitzubringen: Kleinigkeiten zum Essen und Trinken für die Feier nach dem Ritual, Stirnlampe/Taschenlampe, Sitzkissen, Matte, schamanische Instrumente ( Rassel, Khomus, Trommel …) wenn vorhanden

 

WICHTIG: 1 Kleidungsstück, dass verbrannt werden kann, nicht frisch gewaschen, mindestens einen Tag getragen, möglichst mit viel Hautkontakt ( Schal, T-Shirt, Hose, Socken, Unterhemd etc.) möglichst wenig Kunstfaser – das brauchen wir für unsere Ritualpuppe

 

OPTIMAL:  Teilnahme am energetischen Reinigungsritual am Vorabend (20. Juni Mittwoch)

 

Anmeldungen für die Teilnahme am Ritual bitte bis zum 19. Juni NUR über das ImPuls Zentrum Forst, s.o..

 

Siehe auch den Flyer mit den laufenden Terminen zum herunterladen.

 


 

Für eventuelle Fahrgemeinschaften von Berlin nach Forst bitte bei Marion Augustin T. 030 3628 4492 melden.

 

Am Vortag, Mittwoch, den 20.6.2018 wird es ein Reinigungsritual zur Sommersonnenwende geben.


 

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sibirischen Schamanin Aayla und ihrer Wirkungsweise, sowie zu Informationen zu ihren Einzelsitzungen (in den jeweiligen Orten, wo sie zu Besuch ist). Für weitere Termine schauen Sie bitte in die aktuelle Veranstaltungsvorschau.

 

Siehe auch den im Januar 2016 im Berliner Stadtmagazin SEIN veröffentlichten Artikel: „Die Kraft der Ahnen“ und 2017 veröffentlichte Artikel: „Die Gebärmutter als Transformationswerkzeug„.

 

Siehe auch: www.aaylashaman.com

 

 



Google Maps

Kommentar schreiben





Inspiration