Schöpfungscoaching_Marion

Schöpfungscoaching

Im Schöpfungscoaching liegt der Fokus auf der Quelle.

 

Lebensfreude und Liebe sind unsere ursprünglichsten menschlichen Energien. Wenn ein Mensch entspannt und relativ frei von Gedanken und Glaubenssätzen ist, kann er spüren, wie ganz natürlich aus der Tiefe, regelrecht sprudelnde Freude aufsteigt.

Das ist unser natürlichster Zustand.

 

Alles andere ist Projektion, Sozialisation, Karma, Drama, Lebensspiel.

 

Wir sind nicht Menschen, die spirituelle Erfahrungen machen, sondern spirituelle Wesen, die die Erfahrung vom Mensch-Sein machen. Das ist ein wesentlicher Unterschied.

 

Die Grundannahme im Schöpfungscoaching ist, dass wir hier inkarniert sind, um ein irdisches Lebens-Spiel zu spielen, mit allem, was dazu gehört. Unterwegs durch die Jahrtausende haben wir viele, viele verschiedene Variationen von Karma, Freud‘ und Drama gespielt und sind zum Teil durch sehr dunkle Zeitalter gewandert. Dabei haben wir uns leider intensivst mit den von uns inszenierten Geschehnissen identifiziert.

 

Mittlerweile haben wir schon sehr viele alte Geschehnisse durchlichtet, und nun ist es an der Zeit, sich wieder zu Erinnern und Terra Gaia wieder zu dem zu machen, was sie war: einer der wundervollsten und reichsten Planeten in diesem Universum!

 

Dabei hatte und hat jede/r einen Plan. Auch Sie. Die Ursprungsintention vom Schöpfungscoaching war und ist, Sie darin zu unterstützen, Sie an Ihren Plan zu erinnern. Das macht mir die allergrößte Freude. Freude ist ein wunderbarer Kompass. Da wo Ihre Freude sitzt, ist Ihr größtes Potenzial. Die Freude navigiert Sie zu Ihrer größten Fähigkeit und erinnert Sie an die ursprüngliche Intention Ihrer Inkarnation.

 

Das Schöpfungscoaching wurde entwickelt von Marion Augustin

 

 

 

zurück zur Methoden-Übersicht



Inspiration